Stationsleitung (DGKP) (m/w) mit Sonderausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

BA 75-100 %

Bewerbungsfrist: 15.07.2018

Standortbeschreibung

Das a. ö. Elisabethinen-Krankenhaus in Klagenfurt am Wörthersee kooperiert eng mit dem weltweit tätigen Orden der Barmherzigen Brüder, der in Österreich Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens in sieben Bundesländern betreibt.

Ihr Aufgabengebiet

Ab sofort suchen wir eine

 

Stationsleitung (DGKP) (m/w) mit Sonderausbildung
Intensiv- und Anästhesiepflege lt. GuKG

 (BA 75-100 %)

 

Als Stationsleitung auf einer Interdisziplinären Intensivstation im Elisabethinen-Krankenhaus ergibt sich ein vielfältiges Aufgabengebiet mit Chancen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Leitung, Organisation und Koordination der gesamten Station sowie die Sicherstellung der Pflegequalität unter allen relevanten Aspekten.

Mit Ihrer Funktion sind Sie mitverantwortlich für die Umsetzung der strategischen Betriebsziele und führen Ihre Mitarbeiter/Innen motivierend und zielorientiert.

 

Ihr Aufgabengebiet

  • Leitung, Organisation und Koordination des gesamten pflegerischen Bereiches und deren Mitarbeiter/Innen
  • Tätigkeitsprofil lt. den gesetzlichen Vorgaben
  • Sicherstellung der Pflegequalität
  • Optimierung von Arbeitsprozessen
  • Umsetzung strategischer Ziele
  • Mitarbeit bei der Qualitätssicherung und bei Projekten

 

Ihre Verantwortlichkeitsbereiche

  • Präanästhesie Ambulanz
  • Präoperative anästhesiologische Vorbereitung
  • Intraoperativer Anästhesiearbeitsplatz
  • Postnarkose
  • Intensivstation unter anästhesiologischer Führung mit internistischen, chirurgischen und orthopädischen Patienten

Ihre Kompetenzen
  • Diplom der allgemeinen Gesundheits-und Krankenpflege
  • Sonderausbildung Intensiv- und Anästhesiepflege lt. GuKG
  • Mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung von Vorteil
  • Abgeschlossene Weiterbildung für Leitungsfunktionen oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Sozial-, Führungs- und Kommunikationskompetenz
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Technisches Verständnis
  • Freude an der Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Verantwortungsbewusstsein und persönliches Engagement
  • Enge Kooperation mit dem ärztlichen Team
Unser Angebot
  • Einstieg in ein motiviertes und engagiertes Team
  • Interessante Entwicklungsmöglichkeiten (Fort- und Weiterbildungskonzept inkl. Führungskräfteentwicklung)
  • Vollumfängliches Anästhesie- und Intensivkonzept mit hohen Qualitätsstandards
Gehaltsangabe

Die Entlohnung erfolgt gemäß Kollektivvertrag der Geistlichen Krankenanstalten Kärntens angelehnt an das Vertragsbediensteten-Schema des Landes Kärntens (K-Schema). Monatliches Bruttogehalt ab € 2.653,-(K3a/03), abhängig von anrechenbaren Vordienstzeiten sowie beruflicher Qualifikation.

Bewerbung bei

Wenn Sie sich in diesem Profil wieder erkennen und eine herausfordernde, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen, senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Ausbildungsnachweis und Foto mittels des unten befindlichen Links „JETZT BEWEBEN“ oder per e-Mail bis spätestens 15. Juli 2018 an uns:

 

A. ö. Krankenhaus der Elisabethinen Klagenfurt GmbH

zH Frau Pflegedirektorin Elisabeth Rogy, MSc

Völkermarkter Straße 15-19, 9020 Klagenfurt a. W.

E-Mail: ekh@ekh.at; www.ekh.at

Tel: +43(0)463 5830 304

Darstellung: