Leo Gordon

Leo Gordon

Mitarbeiter
Irland

Wenn ich über Hospitalität nachdenke und mich frage, was sie mir und den Menschen, denen ich helfe, bedeutet, dann muss ich immer an das Sprichwort denken: „Begegne den Menschen und begrüße sie genauso, wie du möchtest, dass dir jemand begegnet und dich grüßt.“ Man erinnert sich immer an die Menschen, die einem freundlich und offen begegnet sind; die sich die Zeit zu einem kurzen Austausch genommen haben.

 

Hier in den „Kildare Services“, wo wir uns um mehr als 400 psychisch kranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene kümmern, ist meiner Ansicht nach Hospitalität das Herz all unseres Tuns. Sie ist grundlegender Bestandteil beim Aufbau von Beziehungen, und positive Beziehungen zu den Menschen, die wir pflegen, sind wesentlich!

 

Wir erleben schwierige Zeiten: Die Ressourcen werden gekürzt und Arbeitskollegen werden immer mehr unter Druck gesetzt. Doch Hospitalität ist unentgeltlich. Wo sie geleistet wird, ist ihr Wert oft unermesslich, egal wo wir uns befinden und was wir tun.

Hier in Irland, in den „Kildare Services“, sind wir stolz auf die Arbeit, die wir leisten und wie wir all diejenigen aufnehmen, denen wir helfen. Barrieren werden überwunden und Vorurteile werden abgebaut. Das gilt besonders für diejenigen, die sich von der Gesellschaft zurückgelassen oder ausgegrenzt fühlen.

 

Heute habe ich einen Rundgang durch unsere kleine Stadt Celbridge gemacht, und es war augenfällig, dass die Gemeinde die Menschen, denen wir helfen, gut aufgenommen hat. Während des ganzen Spaziergangs wurden wir mit offenem Lächeln begrüßt und freundliche Worte wurden ausgetauscht. Nicht im Geringsten bestand das Gefühl, es gäbe irgendwen zu „bemitleiden“ oder irgendwer sei „besonders“.

 

Ich bin überzeugt, die Gemeinde von Celbridge übt Hospitalität genauso wie unsere Johannes von Gott-Hausgemeinschaft. Und das Ergebnis ist, dass wir alle in einer besseren Welt leben.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: