Das Bild zeigt Isaac Chirwa OH.

Isaac Chirwa OH

Bruder
Afrika

Ich heiße Isaac Mangani Chirwa und stamme aus Malawi. Meine erste Erfahrung im Orden der Barmherzigen Brüder habe ich in Mzuzu (Malawi) gemacht und dann in Tanguiéta (Benin). Ich habe in diesen Kommunitäten sehr wertvolle Erfahrungen gemacht, denn sie haben mir die Gelegenheit gegeben, als Person zu wachsen und den Kranken und Bedürftigen zu helfen.

 

Die Erfahrungen in Malawi habe ich besonders geschätzt. Sie waren etwas Besonderes, weil ich auf der psychiatrischen Abteilung tätig war, wo ganz im Geist des heiligen Johannes von Gott gearbeitet wird und wo die geistig behinderten Menschen eine ganz andere Form von Pflege und Zuwendung erfahren dürfen als einst Johannes von Gott im königlichen Krankenhaus. Meine Erfahrungen in Mzuzu waren auch deshalb so wichtig, weil die Brüder hier versuchen, ortseigene Ressourcen zu verwenden, und weil die Ortsbewohner ihnen helfen, den Auftrag zu erfüllen, der ihnen vom Ordensgründer Johannes von Gott übertragen wurde.

 

Danach arbeitete ich im Allgemeinen Krankenhaus in Tanguiéta in Benin in Westafrika. Dort habe ich mich auch sehr wohl gefühlt. Die wichtigste Lehre, die ich in dieser Kommunität erfahren habe, war, dass dieses Krankenhaus Patienten aus allen Ländern Westafrikas aufnimmt: aus Togo, Ghana, Burkina Faso, Niger, Nigeria, ja sogar aus Mali. Ich habe selbst erleben dürfen, was für eine außerordentliche Arbeit unsere Brüder hier in Afrika leisten!

 

Dank all dieser Erfahrungen habe ich verstanden, wie wichtig der Hospitalorden der Barmherzigen Brüder vom hl. Johannes von Gott für das Leben unserer leidenden Brüder und Schwestern hier in Afrika ist. Und ich durfte kennen lernen, welche Zuwendung und Pflege die Brüder und Mitarbeiter den Bedürftigen hier in Afrika schenken.

 

Abschließend möchte ich noch sagen, dass dieses Charisma, das unser Ordensgründer Johannes von Gott uns anvertraut hat, die Hospitalität, ein Auftrag ist, den wir Brüder nur gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllen können.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: