Paul Hoang Trung Hien OH

Paul Hoang Trung Hien OH

Bruder
Vietnam

Ich heiße Peter. Ich bin in bescheidenden Verhältnissen aufgewachsen. Das einzige Leben, das ich kannte, war das eines Landarbeiters. Aber viele Mönche und Priester vor mir sind Landarbeiter gewesen.

 

Ich habe einen Cousin, der dem Orden der Barmherzigen Brüder vom heiligen Johannes von Gott angehört. Er erzählte mir viel über den Orden, sein Charisma und sein Apostolat. So erfuhr ich, dass die Spiritualität des Ordens und seines Gründers auf der Berufung Gottes gründet und dass es darum geht, Jesus zu helfen, das Reich Gottes in das Leben der Kranken und Armen hineinzutragen.

 

Ich besaß die Fähigkeit der spontanen Empathie mit ausgegrenzten Menschen und konnte ihr Leid sehr gut verstehen. Sicher entstand auch deshalb der innige Wunsch, mein Leben denen zu widmen, die ein armseliges Leben führen, ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

 

Als ich mein Leben als Ordensbruder begann, erlebte auch ich schwierige Zeiten und musste Herausforderungen bewältigen, die mich fast dazu gebracht hätten, meine Berufung aufzugeben. Doch dank Gottes Liebe und Hilfe habe ich alle turbulenten Zeiten und alle Schwierigkeiten überwunden.

 

Heute habe ich nur einen Wunsch: meiner Berufung als Barmherziger Bruder treu zu sein und mein Leben dem Bemühen zu weihen, anderen Menschen zu helfen bzw. Leid und Schmerz unglücklicher Menschen zu lindern.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: