Sonntag 22. Januar 2017
Das Bild zeigt Mike Gibson.

Mike Gibson

Ehrenamtlicher Mitarbeiter
Deutschland

Hospitalität ist eine wechselseitige Beziehung. Jeder Moment, der aufgewendet wird, um anderen zu helfen, wird vergolten – und manchmal in sehr unerwarteter Weise.

 

Mehrere Jahre hatte ich schon Englisch-Konversationskurse gehalten, war aber dennoch unvorbereitet auf die Anfrage, ob ich bereit wäre, einen Englischkurs in der Gremsdorfer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung abzuhalten. Ich hatte Bedenken, aber eigentlich war es eine Herausforderung, der ich nicht ausweichen konnte. Ich musste sie annehmen!

 

Nach den ersten Kursen wurde vorgeschlagen, wir sollten England besuchen. Das war eine noch größere Herausforderung, sozusagen der „unmögliche Traum“. Aber mit viel Wohlwollen und Unterstützung haben wir diesen Traum Wirklichkeit werden lassen!

 

Glücklicherweise konnten wir Kontakt zu einer katholischen Organisation in London knüpfen, nämlich zu den „Sons of Divine Providence“. Sie haben unsere Gruppe untergebracht und versorgt. Außerdem haben sie uns eingeladen, ihre Tagestätte für Menschen mit Behinderungen zu besuchen. Das war eine sehr großzügige und freundschaftliche Geste!

Wir haben uns gefreut, dass wir im darauffolgenden Jahr diese Geste der Hospitalität erwidern konnten, als die Londoner ihrerseits unsere Einladung zum Besuch in Gremsdorf wahrgenommen haben.

 

Der Aufenthalt in London war sehr erlebnisreich. Zu den Höhepunkten gehörten das Kennenlernen der Menschen in der Tagesstätte, der Besuch in der St Paul‘s Cathedral, als dort in der Krypta eine Chorprobe stattfand, und – im Rahmen eines Tagesausflugs zu den Kew Gardens – das unerwartete Erblicken der Queen und des Prinzen Philip, die zum 250. Jahrestag der Errichtung dieser Parkanlage Bäume gepflanzt haben.

 

Dies alles waren Ereignisse, welche die Gruppe mit Freude erleben konnte. Für mich als Ehrenamtlicher war es eine Bereicherung, an dieser Freude teilhaben zu dürfen.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung:
http://barmherzige-brueder.at/