Freitag 20. Januar 2017
Ida María Espinel García

Ida María Espinel García

Mitarbeiterin
Spanien

Mein Name ist Ida María. Ich bin Ordensschwester, gehöre der Gemeinschaft der Dienerinnen des heiligsten Altarsakraments an und identifiziere mich sehr mit dem Charisma der Hospitalität, das wir mit den Barmherzigen Brüdern teilen, weil uns ein tiefes inneres Streben verbindet, nämlich für unseren leidenden Mitmenschen ein Bruder bzw. eine Schwester zu sein.

 

Jedes Mal wenn ich ein Krankenzimmer betrete, sage ich mir: „Denke daran, dass du jetzt heiligen Boden betrittst und dass der Herr hier wohnt!“ Das Erste, was ich dann tue, ist lächeln und einen „Guten Tag!“ wünschen. Ich blicke meiner Patientin die Augen, trete zu ihr hin und rede sie respektvoll mit dem Namen an. Ich stelle immer wieder fest, dass diese einfache Sprache der Liebe jede Angst, Sorge und Ohnmacht für einen Augenblick vertreiben kann.

 

Täglich erlebe ich, dass Geborgenheit-Geben und Zuhören die beste Medizin sind! Wenn ich mich einem leidenden Bruder oder einer leidenden Schwester nähere, bin ich nicht mehr ich, sondern mein Herz wird weiter und verwandelt sich. Dabei werde ich mir jedes Mal neu bewusst, dass die Hingabe und der Dienst am Mitmenschen meinem Leben einen tieferen Sinn geben – und wie wichtig es ist, auf die kleinen Dinge zu achten!

 

Ich bin froh, dass ich kranken Menschen ein bisschen von der großen Liebe Gottes vermitteln und bringen darf. Es ist ein großes Glück, mit der Gabe des Glaubens beschenkt und in die Ordensfamilie, zu der ich gehöre, berufen worden zu sein. Ich bin glücklich, dass ich jeden Tag mein Leben mit den Menschen teilen darf, mit denen Gott mich zusammenführt.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung:
http://barmherzige-brueder.at/