Sonntag 22. Januar 2017
Leonardo Vergara

Leonardo Vergara

Mitarbeiter
Chile

Ich bin in unserer Einrichtung für das Personal zuständig. Meine Aufgabe ist es, für ein gutes und wirksames Personalmanagement zu sorgen.

 

Für jeden Menschen ist es wichtig, dass das, was er tut und wofür er sich anstrengt, Sinn macht und ihm Freude bereitet. Ich habe das Glück, meinen Beruf als persönliche Berufung zu erleben. Das erfüllt mich mit großer Freude!

 

Bei meiner Aufgabe ist es grundlegend, dass ich mit den Abteilungsleitern gut zusammenarbeite. Nur so erhält man Einblick in die verschiedenen Bereiche und sieht, wie man zu einer bestmöglichen Entwicklung des Personals beitragen kann.

 

Hilfreich sind Maßnahmen wie  Gespräche, Schulungen oder Lehrgänge. Dabei ist es mir wichtig, dass unsere Mitarbeiter das Charisma des Ordens mittragen und sich bei uns wohlfühlen. Denn nur so werden sie sich optimal für das Wohl der uns anvertrauten Menschen einsetzen.

 

Ich bin mir bewusst, dass meine Arbeit zu meinem Lebensentwurf dazugehört. Sie trägt zu meiner Selbstverwirklichung bei, indem ich mich bemühe, die Bedürfnisse und Interessen der Betreuten mit denen der Mitarbeiter in Einklang zu bringen. Das ist ein weites Feld, in dem ich meine Kenntnisse, meine ganze Energie und meine ethischen Überzeugungen hineinlegen kann – eine wahre Berufung!

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung:
http://barmherzige-brueder.at/