Seliger Frater José Olallo Valdés OH

Gedenktag am 12. Februar

Der Selige José Olallo Valdés OH wurde am 12. Februar 1820 in Havanna (Kuba) geboren und legte im Alter von gerade 15 Jahren die erste Profess im Orden der Barmherzigen Brüder ab.

 

Bereits als sehr junger Bruder (damals waren solche frühe Professablegungen keine Seltenheit) wechselte er in die Kommunität von Camaguëy (eine Stadt in Zentralkuba, die 1514 gegründet wurde und heute mit über 320.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Inselstaates ist). Dort verbrachte er, mit kurzen Unterbrechungen, mehr als 50 Jahre seines Lebens, indem er sich rückhaltlos inmitten zahlloser Schwierigkeiten dem Dienst der Hospitalität widmete. Die Menschen, denen er bevorzugt diente, waren obdachlose Arme, Sklaven, Gefängnisinsassen, verwahrloste Kinder, alte und kranke Menschen, Leprakranke und Sterbende. Bei Cholera- und Pockenepidemien kümmerte er sich aufopferungsvoll um die Erkrankten, ohne je selbst zu erkranken. Er führte ein äußerlich extrem bescheidenes und armes Leben, war aber innerlich reich an Tugend und Zeugnis.

 

Seliger Frater Frater José Olallo

 

Frater José Olallo starb am 7. März 1889 in Camaguëy. 2008 wurde er von Papst Benedikt XVI. seliggesprochen. Die Seligsprechungsfeier fand am 29. November 2008 in Camaguëy in Kuba statt.

 

 

Link:

 

 

Gebet:

Herr Gott, Allmächtiger Vater, du hast uns mit dem Seligen José OLALLO ein bewundernswertes Vorbild geschenkt, indem du durch ihn deine Barmherzigkeit  gegenüber den Kranken und Hilfebedürftigen kundgetan hast. Gib, dass wir, auf seine Fürsprache, erfüllt von deiner Liebe, Jesus, den Barmherzigen Samariter, nachahmen, ER, der mit dir herrscht, in der Einheit des Geistes,  von Ewigkeit zu Ewigkeit.

Amen.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: