Kirche renoviert und eingeweiht

Barmherzige Brüder in Vác (Ungarn)

Nach ihrer Renovierung wurde die 1718 erbaute Kirche der Barmherzigen Brüder im ungarischen Vác Mitte Februar von Beer Miklós, dem Diözesanbischof von Vác, eingeweiht. Zum Festgottesdienst war die kleine Kirche bis auf den letzten Platz besetzt.

 

Unter den Gästen waren Provinzial Joachim Mačejovský, der ungarische Staatssekretär für das Gesundheitswesen, die aus Ungarn stammenden Ordensmitglieder sowie die Gesamtleiter der Ordenseinrichtungen in Ungarn. Alle, die keinen Platz in der Kirche fanden, konnten den Gottesdienst via Videowall im angrenzenden Krankenhaus mitverfolgen.

 

image
image
image

 

Seit Mitte des 18. Jahrhunderts führen die Barmherzigen Bruder in Vác, einer Kleinstadt rund 30 Kilometer nördlich von Budapest, ein Krankenhaus. Nach der Enteignung durch die Kommunisten erhielt der Orden das Krankenhaus 1995 zurück, übertrug die Führung aber vorerst dem ungarischen Malteser-Caritasdienst. Seit 2011 steht es wieder unter der Leitung des Ordens. Es verfügt über 120 Betten und ist auf die Betreuung von chronisch kranken Patienten spezialisiert.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung: