Anästhesiologie und Intensivmedizin

Anästhesieambulanz

Montag bis Freitag 8:30 – 15:00 Uhr

Tel: 0732 / 7897 – 12200

 

Die Ambulanzräumlichkeiten befinden sich im 2. Stock zwischen den Liften A und B in direkter Nachbarschaft zur Akutgeriatrie.  Die Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung.

 

Unsere Hauptaufgabe in der Ambulanz liegt in der Feststellung der Anästhesietauglichkeit. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Bewertung der Belastbarkeit von Herz und Lunge. Zur Einschätzung Ihres Gesundheitszustandes vor allem bei anästhesierelevanten Erkrankungen können dazu weitere Untersuchungen notwendig sein. Diese werden je nach Umfang und Dringlichkeit Ihres operativen Eingriffes im niedergelassenen Bereich oder stationär durchgeführt.

Individuell wird auch die medikamentöse OP-Vorbereitung zur Stressvermeidung, zum Schutz des Herzens und der Lunge sowie zur Vermeidung von Erbrechen während der Narkoseeinleitung festgelegt.

Weiters erfolgt die Untersuchung anatomischer und physiologischer Grundvoraussetzungen zur optimalen Planung der Narkose-Einleitung.

 

Neben den anästhesiologischen Voruntersuchungen liegt der weitere Schwerpunkt auf der Beratung unserer PatientInnen.

Wir klären Sie über mögliche Anästhesieverfahren sowie deren Vor- und Nachteile auf. Es werden auch die typischen Komplikationen mit Ihnen besprochen.

Im Rahmen dieses Gespräches werden Sie auch über wichtige Abläufe rund um Ihre Operation informiert. Dies betrifft zum Beispiel das Nüchternheitsgebot, die Einnahme Ihrer Dauermedikation, das tagesklinische Management und gegebenenfalls auch die postoperativ notwendige Betreuung auf der Intensivstation.

 

Anamnese, Status, vereinbartes Anästhesieverfahren, Freigabestatus und Aufklärung werden ausführlich dokumentiert. Die Einwilligung in das vereinbarte Anästhesieverfahren wird durch die Unterschrift des Arztes und des/r Patienten/-in bestätigt.  Bei Kindern bis zum 18. Lebensjahr ist dazu die Anwesenheit während des Gespräches sowie die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten notwendig.

 

Sie können zur reibungslosen und unkomplizierten Durchführung Ihrer anästhesiologischen Vorstellung beitragen, indem Sie den ausgehändigten Fragebogen so genau wie möglich im Voraus ausfüllen. Wichtig dabei sind vor allem Ihre Vorerkrankungen, frühere Operationen und Ihre Dauermedikation. Bringen Sie, falls vorhanden, Ihre vollständigen Krankenunterlagen mit.

Stationen

Station 21 Interdisziplinäre Intensivstation

2. Stock
Bereichsleitung: Mag. (FH) Angelika Kuhn

Tel. 0732 / 7897-22102

e-Mail

 

Anästhesie Pflege

2. Stock

Leitung: DGKP Paul Pichler

Tel. 0732 / 7897-22410

e-Mail

Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz
Telefon: 0043 732 7897-0
Fax: 0043 732 7897-1099

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

KONVENTHOSPITAL
der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz

Tel.: 0732 / 7897 0
Fax: 0732 / 7897 1099

Darstellung: