Begehbares Darmmodell

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am 19. & 20. September 2017 im Krankenhaus Eisenstadt einen "Rundgang durch die Darmwelt" zu machen.

 

An zwei Ausstellungstagen ist ein plastisches, überlebensgroßes und begehbares Darmmodell in der Aula des Krankenhauses ausgestellt. Das Modell ist mehrere Meter lang und allen Interessierten frei zugänglich. Jeder ist dazu eingeladen, einen „Rundgang durch die Darmwelt“ zu machen und viel Wissenswertes darüber zu erfahren. Betreut wird das Darmmodell von Mitarbeitern der Krebshilfe.

 

Fragestunden mit Medizin und Diätologie vor Ort

Jeweils von 13.00 bis 14.00 Uhr steht Ihnen ein Mediziner und von 14.00 bis 15.00 Uhr eine Diätologin für Fragen zur Verfügung (Darmgesundheit, zur Früherkennung, Darmkrebsvorsorge, Therapie und Ernährung).

 

Mitmachen und gewinnen

Die Ernährung ist für eine gesunde Verdauung wichtig. Doch ebenso fördert ausreichendes Trinken die Darmgesundheit. Daher erhalten alle, die das Modell begehen, eine Wasserflasche von der Firma Güssinger. Zudem kann man vor Ort an einem kleinen Gewinnspiel teilnehmen.

 

Weitere Informationen zur Burgenländischen Krebshilfe finden Sie im Web unter: www.krebshilfe-bgld.at

 

Das Bild zeigt das Plakat zur Ausstellung eines Darmmodells.

 

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: