Grill Pool Challenge 2018

Raphael Hospiz Salzburg

Die Salzburger Politik ist dem Aufruf von Herrn Arnold Sampl gefolgt und hat sich am Montag, 16. April 2018 zur Grill Pool Challenge u.a. zu Gunsten des Raphael Hospizes bei der Pferdeschwemme versammelt.

 

Den Aufruf dazu machte Dr. Astrid Rössler letzten Donnerstag. Es freut uns sehr, dass für das Raphael Hospiz Salzburg im Rahmen dieser Aktion insgesamt € 2.500 gespendet wurden. € 500 von der FPÖ, € 500 von den NEOS bzw. Hr. Schellhorn sowie € 1.000 von Dr. Astrid Rössler, welche den Betrag bei der Überweisung auf € 1.500 EUR erhöhte. Die SPÖ spendete € 1.000 an die ambulante Lernhilfe und die ÖVP an die Katastrophenhilfe Österreich. – Vielen herzlichen Dank.

 

Seitens der Barmherzigen Brüder ließen es sich der Gesamtleiter der Barmherzigen Brüder Dir. Arno Buchacher, die Pflegedirektorin des Krankenhauses, Frau Margareta Bruckner, sowie der Betriebsrat des Krankenhauses, Herr Christian Freisinger, nicht nehmen als Dankeschön auch durch die Pferdeschwemme zu laufen.

 

Grill Pool Challenge 2018 - Barmherzige Brüder Raphael Hospiz Salzburg

Josef Scheinast (Die Grüne), Lukas Rösslhuber (Neos Salzburg) Dr. Astrid Rössler (Die Grüne) Stefanie Mösl (SPÖ) Marlene Svazek (FPÖ) und Marina Jöbstl (Salzburger Volkspartei)

 

Grill Pool Challenge 2018 - Barmherzige Brüder Raphael Hospiz Salzburg

Die Salzburger Politik beim Durchlaufen der Pferdeschwemme.

 

Gesamtleiter der Barmherzigen Brüder Salzburg, Dir. Arno Buchacher, Pflegedirektorin des Krankenhauses, Fr. Margareta Bruckner, sowie der Betriebsrat des Krankenhauses, Herr Christian Freisinger

 

Grill Pool Challenge 2018 - Barmherzige Brüder Raphael Hospiz Salzburg

Marlene Svazek bei der Übergabe von € 500 an Dir. Buchacher

 

Grill Pool Challenge 2018 - Barmherzige Brüder Raphael Hospiz Salzburg

Frau Dr. Astrid Rössler, Dir. Arno Buchacher und Herr Scheinast vor der Pferdeschwemme

 

Grill Pool Challenge 2018 - Barmherzige Brüder Raphael Hospiz Salzburg

Auch Herr Lukas Rösslhuber Übergab € 500 von den NEOS bzw. Hr. Sepp Schellhorn.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: