Highlights der letzten HefteFür Sie zum Downloaden!

Granatapfel_11_2017_Klosterfestung_in_der_Wüste

Klosterfestung in der Wüste

Granatapfel-Magazin 11/2017

Das Katharinenkloster am Sinai gilt als ältestes noch bewohntes Kloster der Christenheit. Seit der Antike beherbergt es Mönche. ChristInnen und muslimische Beduinen leben hier traditionell friedlich zusammen – mitten in einem religiös-politischen Spannungsfeld.

 

Download des Artikels (PDF, 196 KB)

Granatapfel_11_2017_Schonende_Prostata_Therapie

Schonende Prostata-Therapie

Granatapfel-Magazin 11/2017

Mit dem künstlichen Verschließen von Blutgefäßen kann eine gutartige Prostatavergrößerung schonend, minimalinvasiv behandelt werden. Die Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder WIen ist eine der ersten in Österreich, die

diese innovative Therapie durchführt.

 

Download des Artikels (PDF, 171 KB)

Granatapfel_10_2017_Wischen statt sprechen

Wischen statt sprechen

Granatapfel-Magazin 10/2017

ExpertInnen des neuen Sprachtherapiezentrums der Barmherzigen Brüder in Linz warnen: Die unkontrollierte Nutzung von Smartphones und Tablets kann die kindliche Sprachentwicklung verzögern. Besonders drastisch wirkt sich der frühe Konsum der „neuen Medien“ auf Kinder mit
einer Sprachentwicklungsstörung aus.

 

Download des Artikels (PDF, 108 KB)

Granatapfel_10_2017_Helfen wir Indien

Helfen wir Indien!

Granatapfel-Magazin 10/2017

Rund ein Drittel der 1,3 Milliarden Menschen zählenden indischen Bevölkerung hat nicht genug zu essen und zu trinken. Für sie wollen die Barmherzigen Brüder möglichst viele wirksame „Stätten der Hoffnung und des Trostes“ errichten. Unterstützen wir sie mit unserer Spende!

 

Download des Artikels (PDF, 299 KB)

Granatapfel_9_2017_In den Schuhen des anderen

In den Schuhen des anderen

Granatapfel-Magazin 9/2017

Rund 120.000 Menschen in Österreich leiden an einer Form der Demenz. Die langsam fortschreitende Gehirnerkrankung macht das Zusammenleben und die Kommunikation mit den Erkrankten zunehmend schwieriger. Mit der Methode der Validation gelingt es, mit diesen Menschen n Kontakt zu treten.

 

Download des Artikels (PDF, 153 KB)

Granatapfel_9_2017_Roter Fels in der Nordsee

Roter Fels in der Nordsee

Granatapfel-Magazin 9/2017

Über nicht einmal zwei Quadratkilometer Landfläche verfügt die Insel Helgoland in der Nordsee, rund 50 Kilometer vor der Küste Schleswig-Holsteins. Viele kommen hierher, um zollfrei einzukaufen. Die kleine Insel bietet aber um einiges mehr.

 

Download des Artikels (PDF, 186 KB)

Granatapfel_7_8_2017_Künstlicher Tiefschlaf

Künstlicher Tiefschlaf

Granatapfel-Magazin 7_8/2017

Künstlicher Tiefschlaf ist ein Begriff, der immer wieder zu hören oder in den Medien zu lesen ist. Wir haben die Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin Primaria Univ.-Prof. Dr. Astrid Chiari gefragt, wann und warum diese Maßnahme ergriffen wird.

 

Download des Artikels (PDF, 107 KB)

Granatapfel_7-8_2017_The_Austrian_way_of_English_life

The Austrian way of English life

Granatapfel-Magazin 7_8/2017

Lokale, Theater, Shops – britische Kultur und Traditionen werden auch in Österreich gepflegt. Warum viele Menschen sehnsüchtig über den Ärmelkanal blicken? Ein Lokalaugenschein im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Download des Artikels (PDF, 203 KB)

Granatapfel_6_2017_Leben nach dem Krebs

Leben nach dem Krebs

Granatapfel-Magazin 6/2017

Nur wenige Krebs-PatientInnen nehmen eine onkologische Rehabilitation in Anspruch. Dabei wäre sie für die meisten äußerst sinnvoll, um die körperlichen und psychischen Belastungen der Krankheit zu verarbeiten und wieder ins Alltagsleben zu finden.

 

Download des Artikels (PDF, 161 KB)

Granatapfel_6_2017_Insel Krankenhaus

Insel-Krankenhaus

Granatapfel-Magazin 6/2017

Auf historischem Boden führen die Barmherzigen Brüder seit mehr als 400 Jahren das Krankenhaus auf der Tiberinsel in Rom, das heute vor allem wegen seiner Geburtenstation weit über die Grenzen der Stadt bekannt ist.

 

Download des Artikels (PDF, 280 KB)

"Granatapfel" – Das Magazin der Barmherzigen Brüder
Negerlegasse 5/1-3
1020 Wien
Telefon: 0043 1 214 10 41
Fax: 0043 1 214 10 41-1815

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: