Kompetenz-Zentrum für Myomtherapie

Österreichweit einzigartige MR-gesteuerte Ultraschalltherapie

Aktuell wird etwa jeder dritten Frau im Laufe ihres Lebens die Gebärmutter entfernt. Myome der Gebärmutter sind mit Abstand die häufigsten gutartigen Neubildungen im weiblichen Becken und stellen auch die Hauptindikation für eine Gebärmutterentfernung (Hysterektomie) dar.

 

Dieser häufige Eingriff (z. B. in Österreich wurden im Jahr 2008 10.914 Hysterektomien durchgeführt) verursacht neben Arbeitsausfall, Schmerzen, Komplikationsmöglichkeiten und hohe Kosten im Gesundheitssystem. Außerdem entspricht heutzutage die Gebärmutterentfernung oft nicht mehr den Erwartungen der Frauen.

 

Neue Erkenntnisse in Diagnostik und Therapie haben uns veranlasst, ein Kompetenz-Zentrum für die fachüberschreitende (interdisziplinäre) Behandlung von Myomen zu gründen. Unser Krankenhaus verfügt als einziges Spital in Österreich mit der MR-gesteuerten fokussierten Ultraschalltherapie (MR-HIFU) über eine neue, nicht-invasive Behandlungsmöglichkeit, mit der wir nun sämtliche Therapieverfahren bei Myomen anbieten können.

 

 

Weiterführende Informationen

Detaillierte Informationen zu unserem neuen Kompetenz-Zentrum für Myomtherapie haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

Unsere Website zum Kompetenz-Zentrum für Myomtherapie finden Sie hier.

 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien
Telefon: 0043 1 21121-0
Fax: 0043 1 21121-1333
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Aktives Mitglied der

 

  • btnsocialmail.png
  • btnsocialfacebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien

Telefon: 0043 1 21121 0
Fax: 0043 1 21121 1333

Darstellung: