Donnerstag 23. Februar 2017
Joseph Nguyen van Gioi

Joseph Nguyen van Gioi

Bruder
Vietnam

Ich heiße Anthony und wollte Barmherziger Bruder werden, weil ich schon immer eine hohe Meinung von der Berufung zur Hospitalität gehabt habe. Ich kannte viele Brüder, die sich um die Bedürfnisse armer und Not leidender Menschen kümmerten.

 

Anfangs wusste ich nicht, wo ich mit meiner Suche nach einem geeigneten Orden für mich beginnen sollte. Deshalb schlug ich einfach im Telefonbuch nach, fand dort den Hospitalorden vom heiligen Johannes von Gott und nahm Kontakt auf.

 

Die Brüder luden mich ein und gaben mir die Möglichkeit, mir ein Bild von ihrem Leben zu machen. Ich konnte sehen, dass sie wirklich vom Geist der Hospitalität erfüllt sind: Sie sind nicht nur miteinander gastfreundlich und liebevoll, sondern auch im Umgang mit den armen und kranken Menschen, die zu ihnen kommen, weil sie Hilfe benötigen.

 

Ich bekam auch Einblick in die Lebensgeschichte des Ordensgründers und erfuhr, dass er in seinem Haus alle Menschen in Not aufgenommen hatte. Ich sehe in ihm ein großes Vorbild der Hospitalität und der Dienstbereitschaft. Nicht zuletzt deshalb beschloss ich, ihm auf seinem Weg zu folgen.

 

Nach der entsprechenden Vorbereitungszeit wurde ich in den Orden aufgenommen. Ich bin glücklich, armen und kranken Menschen dienen zu dürfen.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung:
https://barmherzige-brueder.at/