Sonntag 26. Februar 2017
Martino Dam Vu Hal OH

Martino Dam Vu Hal OH

Bruder
Vietnam

Ich heiße Martino und bin ein Postulant, der bemüht ist, seine Berufung zum Barmherzigen Bruder zu prüfen.

 

Ich hatte die Universität abgeschlossen und arbeitete in einer Handelsgesellschaft, als ich vom Orden und vom Lebensstil der Barmherzigen Brüder hörte. Weil sie mich interessierten, nahm ich Kontakt zu ihnen auf und durfte so mehr über den Geist des hl. Johannes von Gott erfahren.

 

Nach einigen Tagen des Gebets und des Lernens spürte ich, wie mich Gott mit seiner Gnade berührte und mir die Berufung schenkte, dem Weg des hl. Johannes von Gott zu gehen. Ich hoffe, mit Hilfe des Heiligen Geistes fähig zu sein, meinen Weg gut zu gehen und die Mitbrüder in ihrem Dienst an den Kranken zu unterstützen.

 

Ich weiß, dass ich erst den ersten Schritt eines langen Weges hinter mir habe. Von einem Postulanten des Ordens wird erwartet, dass er sich mit dem Leben des Ordensgründers auseinandersetzt. Mehr oder weniger intensiv schöpfen ja alle Mitbrüder und Mitarbeiter den Mut, den sie für ihren täglichen Dienst der Hospitalität brauchen, aus dem Leben des hl. Johannes von Gott.

 

Aus seiner Biografie wissen wir, dass er Gottes Ruf vernahm, aber zunächst nicht genau wusste, was Gott von ihm wollte. Er unternahm Reisen, arbeitete und betete viel, ehe er seine Berufung sah. Ich muss im Postulantat, in meiner „Prüfung“, genauso geduldig sein wie Johannes von Gott.

Österreichische Ordensprovinz des Hospitalordens des heiligen Johannes von Gott
Taborstraße 16
1020 Wien

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Darstellung:
https://barmherzige-brueder.at/