Türen öffnen- Schwellen überwinden

 

„Die Lebenswelt bietet Gehörlosen und Taubblinden mit zusätzlichen Beeinträchtigungen therapeutische Wohn- und Arbeitsgemeinschaften mit gesicherter Kommunikation. Unterstützt von qualifiziertem und engagiertem Personal sollen Lebensqualität und Selbstgestaltungsfähigkeit der TeilnehmerInnen entfaltet, sowie ihre Arbeitsfähigkeit entwickelt werden. Die Gebärdensprache ist unsere allgemeine Sprache.“

Impressionen des Adventmarktes in Schenkenfelden

Vorankündigung Adventmarkt in Schenkenfelden

Samstag 15. & Sonntag 16. Dezember 2018

Bald ist es wieder soweit: In einem der schönsten Adventmärkte des nördlichen Mühlviertels erleben Sie einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art.

Das Bild zeigt das ehemalige Wappen der Lebenswelt Schenkenfelden

Türen öffnen - Schwellen überwinden

Ein Film über die Lebenswelt Schenkenfelden

In diesem Film erzählt Primar Priv.-Doz. Dr. Johannes Fellinger über die Entstehung und Hintergründe der Lebenwelt Schenkenfelden.

Ein  Bewohner der Lebenswelt Pinsdorf bei der Heidelbeerernte

38. "GerstlPost" erschienen

Neues aus Pinsdorf, Schenkenfelden und Wallsee

Die "Gerstlpost - Zeitung der Lebenswelt" der Standorte Schenkenfelden, Pinsdorf und Wallsee ist erschienen.

Das Bild zeigt LRin Barbara Schwarz beim Besuch der Lebenswelt Wallsee der Barmherzigen Brüder.

Landesrätin Barbara Schwarz besuchte die Lebenswelt Wallsee

Seit nahezu drei Jahren bietet die Lebenswelt Wallsee Menschen mit Behinderungen die Chance, sich entsprechend ihren Fähigkeiten in verschiedenen Arbeitsprozessen weiterzuentwickeln und zu leben. 

Kind beim Gebärden

"g'sehn g'hörts"

Projekttag des Marianum Freistadt in der Lebenswelt Schenkenfelden

In Vorbereitung  des barrierefreien Tages besuchten 15 Schülerinnen und Schüler am 29. Juni  mit ihrer Begleitlehrerin Frau Fröhlich die Lebenswelt Schenkenfelden. 

auf dem Bild ist ein gemaltes Bild  zu sehen.

Vernissage in Osterhofen bei Deggendorf

Im Mai durften die BewohnerInnen der Lebenswelt Schenkenfelden Bilder bei einer Vernissage unter dem Motto "Herzenskünstler" präsentieren. 

Arbeit in der Brauerei

Inklusion durch Beschäftigung

Braucommune Freistadt beschäftigt KundInnen der Lebenswelt

Der Sender Mühlviertel.TV besuchte die Bewohner der Lebenswelt Schenkenfelden in der Brauerei Freistadt.

Lebenswelt
Markt 18
4192 Schenkenfelden
Telefon: 0043 7214 7027-0
Fax: 0043 7214 7027-29
  • mail.png
  • facebook.png

LEBENSWELT
Markt 18
4192 Schenkenfelden

Telefon: 0043 7214 7027 0
Fax: 0043 7214 7027 29

Darstellung: