Dienstag 28. Februar 2017
Augenheilkunde

Unsere Schwerpunkte

    Katarakt - Grauer Star

    Mit über 5000 Katarakt-Operationen pro Jahr sind wir eine der größten Augenkliniken Österreichs, wobei derzeit über 80% der Patienten und Patientinnen tagesklinisch operiert werden. Die überwiegende Mehrzahl der Operationen wird in örtlicher Tropfanästhesie mit Kleinschnitttechnik und selbstdichtendem Wundverschluss durchgeführt.

    Die zu implantierende Kunstlinse wird individuell jedem einzelnen Patienten angepasst.

    Glaukom (Grüner Star)

    Der grüne Star ist eine heimtückische Erkrankung. Oftmals wird der schleichende Beginn der Erkrankung vom Patienten nicht bemerkt. Als „grüner Star“ bezeichnet man landläufig den erhöhten Augeninnendruck. Um unsere Patienten bestmöglich zu betreuen, bieten wir folgende abklärende und weiterführende Untersuchungen an:

    Glaskörper- und Netzhautchirurgie

    Die Glaskörper- und Netzhautchirurgie stellt einen weiteren besonderen Schwerpunkt dar. Als Pioniere der transkonjunktivalen nahtlosen 25-Gauge-Vitrektomie wurde diese Technik im Hause weiter perfektioniert und um die 23 G Vitrektomie erweitert, die mittlerweile die Standardmethode an unserer Abteilung darstellt. Sie wird insbesondere auf dem Gebiet der Maculachirurgie eingesetzt.  Der Einsatz dieser Technik führt zu einer erheblichen Minderung der operativen Belastung für den einzelnen Patienten.

    Refraktive Chirurige - Augenlasern

    Am Medizinischen Laserzentrum der Barmherzigen Brüder Linz  wird das gesamte Spektrum der Augenlaserbehandlung sowie Linsenimplantationen zur Behebung von Fehlsichtigkeit durchgeführt. Laserbehandlungen werden ausschließlich von Chirurgen mit langjähriger operativer Erfahrung durchgeführt.  Dank modernster Technik erfolgt das Augen lasern in Form eines kurzen, ambulanten und weit gehend schmerzlosen Eingriffs.

    Makuladegeneration (Netzhauterkrankungen)

    Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) stellt eine Volkskrankheit dar, die zum Verlust der zentralen Sehschärfe im höheren Alter führt. Für Patienten, die vom Augenfacharzt überwiesen wurden, steht in der Makulaambulanz die gesamte moderne Technik für die Behandlung von Makulaerkrankungen zur Verfügung. Durch die bahnbrechende Einführung der intravitrealen operativen Medikamenteneingabe (IVOM) besteht auch die Möglichkeit, bei der feuchten Form der Makuladegeneration, Sehkraftverbesserung zu erreichen.

     

    Lidfehlstellung, Lidtumore und Tränenwege

    Lidfehlstellungen wie Ein-/Auswärtsdrehung des Lides (En-/Ektropium) bzw. Wimpernfehlstellungen (Trichiasis) stellen eine unangenehme und in Einzelfällen bedrohliche Situation für das Auge dar. Die Ursache sind meistens altersbedingte Veränderungen mit Erschlaffung des Lidhalteapparates. Mit operativen Methoden, bei denen das Lidgewebe gerafft wird, können diese Veränderungen behandelt werden. 

    Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz
    Seilerstätte 2
    4021 Linz
    Telefon: 0043 732 7897-0
    Fax: 0043 732 7897-1099

    Aktives Mitglied der

     

    • mail.png
    • facebook.png

    KONVENTHOSPITAL
    der Barmherzigen Brüder Linz
    Seilerstätte 2
    4021 Linz

    Telefon: 0043 732 7897 0
    Fax: 0043 732 7897 1099

    Darstellung:
    https://barmherzige-brueder.at/