Dienstag 28. Februar 2017
Klinisches Institut für Spezial-Sehhilfen

Klinisches Institut für Spezial-Sehhilfen

Im Juni 2010 eröffnete das Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz das Klinische Institut für Spezial-Sehhilfen.

 

Das Klinische Institut für Spezial-Sehhilfen ist Anlaufstelle für Menschen jeder Altersgruppe mit einer bleibenden Sehschwäche, deren Angehörige und sozialer Bezugspersonen.

 

Ein in seiner Konstellation österreichweit einzigartiges Team aus AugenärztInnen, OrthoptistInnen und OptikerInnen bietet eine umfassende Abklärung und eine neutrale Beratung über optische und elektronische Spezial- Sehhilfen.

 

 

Optische Rehabilitation mit Hilfe vergrößernder Sehhilfen

(= VSH)

Das klinische Institut für Spezialsehhilfen bietet eine Anpassung von Sehhilfen wie Lupen, Lupenbrillen und Fernrohrsystemen, mit dem Ziel der Wiedererlangung einer - wenn auch verzögerten - Lesefähigkeit, speziell bei Patienten mit zentralen Netzhauterkrankungen. Die Lebensqualität soll verbessert und weitgehend Selbstständigkeit erzielt werden.

 

 

Interdisziplinäres Team:

  • Betreuende Orthoptistinnen: Maria Zöttl und Mag. (FH) Romana Weidinger
  • Ärzte der Sehschule
  • Augenoptik Barmherzige Brüder

 

Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz
Telefon: 0043 732 7897-0
Fax: 0043 732 7897-1099
365 Zeugnisse
Der gelebten Gastfreundschaft

Aktives Mitglied der

 

  • mail.png
  • facebook.png

KONVENTHOSPITAL
der Barmherzigen Brüder Linz
Seilerstätte 2
4021 Linz

Telefon: 0043 732 7897 0
Fax: 0043 732 7897 1099

Darstellung:
https://barmherzige-brueder.at/