DGKP Nicky Ostermann

DGKP Nicky Ostermann

Pflegerische Leitung
Chirurgische Ambulanz und Interne Notaufnahme

 

Tel.: +43 (0662) 8088-0

 

 

Kontaktformular 

INA - Interne Notaufnahme

 

Seit Oktober 2010 gibt es am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder eine Interne Notaufnahme, kurz INA. Sie dient der Abklärung und Versorgung akuter, internistischer Erkrankungen 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr.

Die Interne Notaufnahme ersetzt nicht den Hausarzt!

An der INA stehen dem Personal insgesamt 3 voll ausgestattete Ambulanzräume zur Verfügung, darunter 1 Schockraum.

 

Nach der Anmeldung und der damit verbundenen Erfassung Ihrer Daten im EDV-System werden Sie vom Personal einem Ambulanzraum zugewiesen.

Beachten Sie bitte, dass der Beginn der Behandlung nicht nach der Reihenfolge des Eintreffens erfolgt, sondern sich nach der Schwere der Erkrankung und somit der Dringlichkeit der Behandlung richtet.

Wir sind dennoch stets bemüht, Ihre Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

 

Im Untersuchungsraum wird das Pflegepersonal:

  • ein EKG schreiben,
  • den Blutdruck und Puls messen,
  • die Temperatur erfassen und
  • eine kurze Anamnese mit Ihnen durchführen.

 

Anschließend wird der Arzt Sie zu Ihrem aktuellen Gesundheitszustand befragen und eine körperliche Untersuchung durchführen.

Ihr behandelnder Arzt wird ggf. weitere Untersuchungen anordnen, zum Beispiel:

  • Laboruntersuchen (Blut, Harn)
  • Ultraschall
  • Röntgen
  • Untersuchungen durch eine andere Fachabteilung

 

Durch diese fachfremden Befunderstellungen müssen Sie mit Wartezeiten von mindestens 2-3 Stunden rechnen.

Danach wird über die Notwendigkeit einer stationären Aufnahme im Krankenhaus entschieden, bzw. ob eine ambulante Behandlung ausreichend ist.

  

Im Falle von Wartezeiten liegen für Sie aktuelle Tageszeitungen und einige Broschüren im Wartebereich auf. Des Weiteren befindet sich dort ein kostenloser Wasserspender, sowie ein Kaffee- und Getränkeautomat. Sprechen Sie bitte mit dem behandelndem Personal ab, ob Sie essen und trinken dürfen, da für einige Untersuchungen eine Nüchternheit wichtig ist.

Präanästhesiologische Ambulanz (PAA)

Seit 14.1.2013 können gesunde Patienten direkt im Anschluss an die Diagnosestellung und OP-Planung des Operateurs von einem Anästhesisten über ihr Narkoseverfahren aufgeklärt werden.

 

Ambulanzzeiten

Montag bis Freitag 9:00 -13:30 Uhr

 

Terminvereinbarung unter 0662-8088-56200

  

In enger Zusammenarbeit mit den Fach- und Turnusärzten der operativen Abteilungen, sowie dem Pflegepersonal der Ambulanz und dem Personal der ambulanten Aufnahme, versucht die Abteilung für Anästhesie die operativen Patienten bereits bis zu 3 Monate vor dem operativen Eingriff zur Narkose freizugeben bzw. bei Bedarf interdisziplinär zu optimieren.

 

Patientinnen und Patienten unter 45 Jahren ohne Medikation brauchen keine präanästhesiologische Operationsbefundung vom Hausarzt.

 

Patientinnen und Patienten unter 45 Jahren mit Medikation, sowie Patientinnen und Patienten über 45 Jahren mit und ohne Medikation müssen eine präanästhesiolgische Operationsbefundung vom Hausarzt mithaben.

 

Nähere Infos zur Präanästhesiologischen Ambulanz

Gynäkologische Ambulanz

In der gynäkologischen Ambulanz finden Erstuntersuchungen der Patienten bei bevorstehenden Operationen und Kontrolluntersuchungen oder Nachsorge nach erfolgtem Eingriff statt.

 

Ambulanzzeiten

Montag bis Freitag 9-12 Uhr

 

Wir weisen darauf hin, dass Terminvereinbarungen für unsere Ambulanzen ausschließlich telefonisch möglich sind.

 

Telefon: 0662/8088-8432 - Sekretariat Gynäkologie

 

Für Behandlungen ist die Vorlage der E-Card sowie eine Zuweisung vom Haus- oder Facharzt notwendig.

 

Erstbesuch

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch in unsere Ambulanz folgende Unterlagen mit:

  • Überweisung vom Haus- bzw. Facharzt
  • Vorbefunde, zum Beispiel Laborwerte, alte Arztbriefe, Ultraschallbefunde,..

Urologische Ambulanz

Die urologische Ambulanz ist eine ärztliche Kontaktambulanz, welche nach dem Ordinationsprinzip geführt wird.

In dieser Ambulanz finden Erstuntersuchungen der Patienten bei bevorstehenden Operationen und Kontrolluntersuchungen oder Nachsorge nach erfolgtem Eingriff statt. Auch akute urologische Erstversorgungen und ärztliche Aufnahmegespräche finden in dieser Ambulanz statt.

 

Ambulanzzeiten

 

Erwachsenenambulanz

Dienstag 8:00 - 9:30 Uhr

 

Wir weisen darauf hin, dass Terminvereinbarungen für unsere Ambulanzen ausschließlich telefonisch möglich sind.

 

Montag bis Freitag von 09:00-12:00 Uhr unter Telefon +43 (0) 662 8088-8482.

 

Für Behandlungen ist die Vorlage der E-Card sowie eine Zuweisung vom Haus- oder Facharzt notwendig.

 

Erstbesuch

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch in unsere Ambulanz folgende Unterlagen mit:

  • Überweisung vom Facharzt
  • Vorbefunde, zum Beispiel Laborwerte, alte Arztbriefe, Ultraschallbefunde,..

Aus medizinischen oder organisatorischen Gründen wird es leider nicht immer möglich sein, Sie nach der Reihenfolge Ihrer Anmeldung zu betreuen. Haben Sie bitte dafür Verständnis.

Wir sind dennoch stets bemüht, Ihre Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

 

Im Falle von Wartezeiten liegen für Sie aktuelle Tageszeitungen und einige Broschüren im Wartebereich auf. Des Weiteren befindet sich dort ein kostenloser Wasserspender, sowie ein Kaffee- und Getränkeautomat. Sprechen Sie bitte mit dem behandelndem Personal ab, ob Sie essen und trinken dürfen, da für einige Untersuchungen eine Nüchternheit wichtig ist.

Chirurgische Ambulanz

Die chirurgische Ambulanz ist eine ärztliche Kontaktambulanz, welche nach dem Ordinationsprinzip geführt wird.

In dieser Ambulanz finden Erstuntersuchungen der Patienten bei bevorstehenden Operationen und Kontrolluntersuchungen oder Nachsorge nach erfolgtem Eingriff statt. Auch akute chirurgische Erstversorgungen und ärztliche Aufnahmegespräche finden in dieser Ambulanz statt.

 

Ambulanzzeiten

Montag bis Freitag 10-11 Uhr

 

Eine Voranmeldung für die chirurgische Ambulanz ist nicht notwendig.

 

Für Behandlungen ist die Vorlage der E-Card notwendig.

 

Erstbesuch

Bitte bringen Sie bei Ihrem ersten Besuch in unsere Ambulanz folgende Unterlagen mit:

  • Überweisung vom Haus- bzw. Facharzt
  • Vorbefunde, zum Beispiel Laborwerte, alte Arztbriefe, Ultraschallbefunde,..

 

Aus medizinischen oder organisatorischen Gründen wird es leider nicht immer möglich sein, Sie nach der Reihenfolge Ihrer Anmeldung zu betreuen. Haben Sie bitte dafür Verständnis.

Wir sind dennoch stets bemüht, Ihre Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

 

Im Falle von Wartezeiten liegen für Sie aktuelle Tageszeitungen und einige Broschüren im Wartebereich auf. Des Weiteren befindet sich dort ein kostenloser Wasserspender, sowie ein Kaffee- und Getränkeautomat. Sprechen Sie bitte mit dem behandelndem Personal ab, ob Sie essen und trinken dürfen, da für einige Untersuchungen eine Nüchternheit wichtig ist.

 

 

Plastische Ambulanz

Neben der Bettenstation wird auch die plastische Ambulanz von Montag bis Freitag von einem Mitglied, abwechselnd im Turnus, von unserem Pflegeteam betreut. An 2 Tagen (Dienstag und Freitag) finden am Nachmittag kleine Eingriffe in unserer Ambulanz statt. Die Pflege in der Ambulanz ist neben dem Sekretariat für plast. Chirurgie auch für Ihre Terminvergabe für eine Operation zuständig. 

 

Dadurch dass wir Sie schon in der Erstvorstellungsambulanz kennen lernen bzw. Sie auch nach der Entlassung durch unsere Ambulanz weiterbetreut werden, ist eine ganzheitliche Pflegebetreuung gewährleistet.

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg
Telefon: 0043 662 8088-0
Fax: 0043 662 8088-8203

Lehrkrankenhaus der PMU

 

 

Logo Apotheke

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Salzburg
Kajetanerplatz 1
5010 Salzburg

Telefon: 0043 662 8088 0
Fax: 0043 0662 8088 8203

Darstellung: