Auszeichnung: Zweimal Silber beim Klinik Award 2015 in Berlin

Letzte Woche fand im Konzerthaus Berlin die Preisverleihung zum Klinik Award 2015 für hervorragende Leistungen im Bereich des Klinikmarketing statt. Zwei von den Barmherzigen Brüdern eingereichte Projekte, das „Walkabout Comic“ der Therapiestation für Drogenkranke „Walkabout“ und die „Kainbacher Passionsspiele 2015“ des Johannes von Gott-Pflegezentrums, wurden von der international besetzten Jury des KlinikAward jeweils mit Silber in der Kategorie „Sonderpreis der Jury“ ausgezeichnet.

 

Mit dem KlinikAward, der in der Presse als „Oscar der Krankenhausbranche“ bezeichnet wird, werden hervorragende Leistungen im Bereich Klinikmarketing des deutschsprachigen Raums ausgezeichnet und ein Anreiz für mehr Transparenz und Wettbewerb im Klinikmarkt geschaffen.

 

 

Ein Teil des Walkabout-Teams mit Comics und Prim. Dr. Werner Friedl mit der Klinik Award Urkunde.

 

V.l.n.r.: Pater Prior Antonius Nguyen OH; Gesamtleiter Dir. Ivan Jukić, MAS; Mag. Martina Pusterhofer (Projektleitung Kainbacher Passionsspiele); Prim. Dr. Werner Friedl (Ärztliche Leitung Walkabout) und Mag. (FH) Lydia Haider (Leitung Öffentlichkeitsarbeit).

 

 

„Best Practice“ am Klinikmarketing-Kongress

Sämtliche nominierten Projekte wurden im Rahmen des ganztägig stattfindenden Klinikmarketing-Kongresses in Berlin einem Fachpublikum präsentiert.

 

Mehr Info: www.klinikaward.org

 

 

Die ausgezeichneten Projekte

  

Walkabout-Comic

Der banale Satz „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ hat im Zeitalter der Informationsflut besonderen Stellenwert, denn was nicht wahrgenommen wird, wird nicht verarbeitet und nicht erinnert. Ein Grund mehr für WALKABOUT, ein Comic zu veröffentlichen, das den Leidensdruck vieler Drogenkranken in Form von Bildern sicht-, spür- und erlebbar macht. In starken Bildern und Texten zeigt er den Weg eines Jugendlichen in die Sucht und seinen persönlichen Weg aus der Sucht. Die autobiografische Geschichte des drogenkranken Patienten wurde mit ihm als Teil seiner Therapie zu Papier gebracht und mit BravoINK gestalterisch umgesetzt. Unter dem Titel „Vor’m Anfang kam das Ende, aber jedes Ende ist auch ein neuer Anfang“ richtet sich der Comic an Interessierte, Betroffene, Eltern oder Schulen.

 

 

 

 

 

Kainbacher Passionsspiele

Alle zwei Jahre werden im Johannes von Gott-Pflegezentrum der Barmherzigen Brüder in Kainbach bei Graz Passionsspiele aufgeführt. Ein 40-köpfiges Theater-Ensemble bestehend aus Menschen mit und ohne Behinderung zeigt dabei auf berührende Weise das Leben Jesu aus verschiedenen Blickwinkeln.

Durch ein engagiertes Projektteam und Ensemble sprang der Funke des Gedankens auf viele Menschen über, welche in Folge zu Partner und Mitträger des Projektes wurden: „Die Kunst der Inszenierung und des Spiels holt das Geschehen mitten ins 21. Jahrhundert: dabei ist es für Zuschauer und Mitwirkende ohne Bedeutung, wer als Person welche Besonderheit oder Behinderung auf die Bühne mitbringt: das ist barrierefreies Miteinander“ – Thomas Bogensberger, ORF Wien / Religion-TV, Redaktion und Regie.

 

Therapiestation für Drogenkranke "Walkabout"
Standort: Pirkenhofweg 10 Postadresse: Johannes von Gott-Straße 12
8047 Kainbach bei Graz
Steiermark
Österreich
Telefon: 0043 316 30 10 81-500
Fax: 0043 316 30 10 81-530

Erstkontakt über
Walkabout Ambulanz Mariahilf

Telefon: 0043 316 71 23 43

Wir sind zertifiziert nach pCC/KTQ

Eine Auszeichnung für Transparenz, Qualität und christliche Werte.
 


 

Folder

Walkabout

  • mail.png
  • facebook.png

WALKABOUT
Therapiestation für Drogenkranke
Pirkenhofweg 10
8047 Kainbach bei Graz

Telefon: 0043 316 30 10 81 500
Fax: 0043 316 30 10 81 530

 

ERSTKONTAKT ÜBER:

Walkabout Ambulanz Mariahilf

Telefon: 0043 316 71 23 43

Darstellung: