Samstag 25. Februar 2017

Gewalt. Wegschauen gibt´s nicht!

Unsere Opferschutzgruppe hat anlässlich des Internationalen Welttages gegen Gewalt an Frauen am 25. November einen Infostand in der Eingangshalle eingerichtet.

Der 25. November jeden Jahres ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Die Opferschutzgruppe in unserem Krankenhaus hat diesen Tag zum Anlass genommen, um Interessierte über das Thema Gewalt an Frauen zu informieren, zu sensibilisieren und dieses Thema mehr ins Bewusstsein zu rücken.

 

Zu diesem Zweck wurde in der Eingangshalle ein Infostand aufgebaut. Um bereits in der Früh vieleInfostand in der Krankenhaus-Aula anlässlich des Internationalen Welttages gegen Gewalt an Frauen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Patientinnen und Patienten zu erreichen, begann die Aktion bereits um 6.30 Uhr. Ausgeteilt wurden nicht nur Informationsmaterialien sondern auch White Ribbons kombiniert mit einer Visitenkarte zum Anstecken. Auf der Visitenkarte findet sich die Botschaft GEWALT. Wegschauen gibt´s nicht! Auch die Telefonnummer der Opferschutzgruppe wurde auf die Visitenkarte gedruckt. (Auf dem Foto oben sehen Sie einige Mitglieder der Opferschutzgruppe.)

 

Wir hoffen, dass Aktionen wie unsere Aktion dazu beitragen, Menschen für das Thema Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren. Sollten Betroffene diese Aktion bemerkt und Bedenken haben, sich hilfesuchend an die Opferschutzgruppe zu wenden, so dürfen wir versichern - Gespräche mit den Mitgliedern der Opferschutzgruppe sind immer vertraulich!

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien
Telefon: 0043 1 21121-0
Fax: 0043 1 21121-1333

Aktives Mitglied der

 

  • btnsocialmail.png
  • btnsocialfacebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien

Telefon: 0043 1 21121 0
Fax: 0043 1 21121 1333

Darstellung:
https://barmherzige-brueder.at/